Verbundene Kirchengemeinden Brome-Tülau und Ehra

Terminhinweise für die Kirchengemeinde Ehra


Donnerstag, 19. April

10:00 Uhr – Treffen der Sitztanzgruppe im Gemeindehaus

19:00 Uhr – Treffen der Eltern der Konfirmierten mit Frau Edith Sänger im Gemeindehaus

Freitag, 20. April

15:00 Uhr – Treffen der Seniorentanzgruppe im Gemeindehaus

Sonnabend, 21. April

14 Uhr – Beginn des Vorkonfirmandenwochenendes im Gemeindehaus in Ehra (s.u.) mit Übernachtung im Gemeindehaus

Sonntag, 22. April

10:00 Uhr – Hauptgottesdienst mit Taufe von Neele Herrmann

11:00 Uhr – Kinderkirche im Gemeindehaus

Montag, 23. April

18:00 Uhr – Treffen der Spinnstube im Gemeindehaus

19:00 Uhr – Kirchenvorstandssitzung im Gemeindehaus

Dienstag, 24. April

11:00 Uhr – Arbeitstreffen für die Region Mitte im Gemeindehaus in Brome

Mittwoch, 25. April

16:00 Uhr – Andacht im Seniorenzentrum in Ehra (Pastorin Erdwiens)

Donnerstag, 26. April

10:00 Uhr – Treffen der Sitztanzgruppe im Gemeindehaus

Freitag, 27. April

9:00 Uhr – Treffen des Diakonieausschuss-Vorstands im Gemeindehaus Ehra

15:00 Uhr – Treffen der Seniorentanzgruppe im Gemeindehaus

Sonnabend, 28. April

9:00 Uhr – Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus (mit Pn. Erdwiens)

Sonntag, 29. April

18:00 Uhr – Abendgottesdienst in der Michaelis-Kirche  (Pn. Erdwiens)


Vorschau:

Sonntag, 6. Mai – 10 Uhr – zentraler Gottesdienst für die Region Mitte in der St. Georgs-Kirche in Jembke

Sonntag, 6. Mai – 10 Uhr – Taufgottesdienst – Taufe von Emma und Lotta Lansmann in der Michaelis-Kirche (P. Kramer)

Sonntag, 6. Mai – 11 Uhr – Kinderkirche im Gemeindehaus Ehra

Sonntag, 6. Mai – Treffen der Jugendlichen im Spittahaus in Tülau – „get connected“ (s.u.)

Donnerstag, 10. Mai – 10 Uhr – zentraler Gottesdienst zum Himmelfahrtstag auf dem Klieversberg in Wolfsburg, mit Domprediger i.R. Joachim Hempel

Sonnabend, 12. Mai – 11 Uhr – Taufgottesdienst – Taufe von Lino Brose in der Michaelis-Kirche (P. Kramer)

Sonntag, 13. Mai – 10 Uhr – Hauptgottesdienst in der Michaelis-Kirche 


Weitere Hinweise:

Konfirmandenarbeit:

Für den 21. April laden wir die Vorkonfirmanden aus Ehra und Tülau herzlich ein zu einem Übernachtungswochenende nach Ehra; es beginnt um 14 Uhr im Gemeindehaus und wird mit der Teilnahme am Gottesdienst in Ehra am 22. April um 10 Uhr beendet. Am Sonnabendnachmittag und am Abend sind Kennenlern- und Kreativspiele angesagt; die Übernachtung findet im Gemeindehaus in Ehra (Mädchen im großen Raum; Jungs im kleinen Raum) statt. Wir werden begleitet von einem engagierten und erfahrenen Team, das schon bei vielen Freizeiten mitgemacht hat: Friederike und Dorothee Pape, Saskia und Franziska Rusch. Diese Übernachtungsaktion ist Pflichtteil des Unterrichts und deswegen rechnen wir mit der Teilnahme aller Vorkonfirmanden. Wer aus berechtigten Gründen (Krankheit) verhindert ist, wird bitte abgemeldet. Für die Übernachtung bitten wir mitzubringen: Schlafsack, Isomatte, Luftmatratze etc. Wir freuen uns auf eine gemeinsame Aktion.

Der nächste reguläre Unterrichtsblock findet dann am Sonnabend, 28. April ab 9 Uhr statt.

 

Vorankündigung: Anmeldung der neuen Vorkonfirmanden am letzten Sonntag im Juni

Es ist wieder so weit: wer im Herbst dieses Jahres das siebte Schuljahr beginnt, hat die Möglichkeit, in unserer Kirchengemeinde am Konfirmandenunterricht im Hinblick auf die Konfirmation im Jahre 2020 teilzunehmen. Das Mitmachen in einer Konfirmandengruppe ist mit einer Anmeldung zum Konfirmandenunterricht verbunden.  Und diese Anmeldung soll am Sonntag, 24. Juni erfolgen. In einem Gottesdienst um 18 Uhr werden die neu Anzumeldenden begrüßt und willkommen geheißen. Der Gottesdienst wird von den Hauptkonfirmanden mitgestaltet. Die eigentliche Anmeldung zum Unterricht erfolgt dann im unmittelbaren Anschluss an den Gottesdienst am 24. Juni im Gemeindehaus. Zur Anmeldung bitte Stammbuch bzw. Taufbescheinigung mitbringen, sofern die Taufe der Anzumeldenden bereits erfolgt ist.

 

Ein neuer Start in der Jugendarbeit

„Get connected“ – unter diesem Motto wollen wir in Ehra und in Tülau die kirchliche Jugendarbeit neu ankurbeln. Das erste Treffen findet am Sonntag, 6. Mai von 17-20 Uhr im Spittahaus in Tülau statt. Jugendliche zwischen 13 und 17 sind herzlich eingeladen zu einem lockeren Austausch und Info-Treffen. Saskia Rusch und Friederike Pape werden dabei sein. Jugendliche aus Ehra, die Fahrgemeinschaft suchen, wenden sich bitte an das Pfarramt in Ehra, 05377-325 oder an Saskia und Franziska Rusch.

 

Himmelfahrtstag

„Himmlische Perspektiven: da gibt’s was zu feiern“: Unter diesem Motto steht der diesjährige Freiluftgottesdienst des Evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Wolfsburg-Wittingen, der traditionell am Himmelfahrtstag um 10.00 Uhr auf den Klieversberg stattfinden wird. Ein Team des Kirchenkreises lädt bei hoffentlich strahlendem Wetter viele Besucher auf der Waldrandwiese neben der Porschehütte ein. Als Gastprediger wird Domprediger im Ruhestand Joachim Hempel aus Braunschweig erwartet. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst vom Bläserkreis der Stadtkirchengemeinde Wolfsburg und Kirchenkreiskantor Markus Manderscheid am E-Piano. Nach dem Gottesdienst können alle das Imbiss- und Getränkeangebot des Vereins Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder genießen. Bei dauerhaftem Regenwetter wird die Veranstaltung in der Kreuzkirche stattfinden. Informationen hierzu werden eingestellt auf der Internetseite des Kirchenkreises.

 

Rückblick auf den Chorworkshop-Tag

Ein voller Erfolg war der Chorworkshop-Tag am vergangenen Sonntag in der Michaelis-Kirche in Ehra. Unter Leitung von Christiane Miesl hatten sich 37 musikbegeisterte Gäste eingefunden, die den Tag miteinander verbrachten und neues kirchliches Liedgut einstudierten. Als Krönung des Abends erklangen dann im Abendgottesdienst Lobpreis- und Anbetungslieder und die Sängerinnen und Sänger konnten den Gottesdienstbesuchern etwas davon vermitteln, was sie den Tag über inspiriert hatte: Freude am gemeinsamen Gesang und Lobpreis als Ausdruck der Dankbarkeit für behütete und begleitete Gemeinschaft.

Ein herzlicher Dank ergeht an alle Helferinnen und Helfer, die dazu beigetragen haben, dass der Tag auch zwischen den intensiven Probenphasen erfolgreich war. Besonders danken wir Christiane Miesl für ihr Engagement und ihren unermüdlichen Einsatz.